back to top
DE   EN   

News

© Unsplash

Ask the Expert: OEKO-TEX® Rebranding

Zum 30-jährigen Bestehen schenkt sich OEKO-TEX® einen neuen Markenauftritt. Entwickelt wurde dieser mit der Design- und Markenagentur Schwitzke ID aus Düsseldorf.

Drei Fragen an: Lukas Schwitzke, Schwitzke ID zum aktuellen OEKO-TEX® Rebranding

OEKO-TEX® ist weltweit führender Zertifizierer von Textil- und Lederwaren sowie deren Produktionsprozessen. In diesem Jahr feiert die Organisation ihr 30-jähriges Bestehen und schenkt sich dazu einen neuen Markenauftritt. Entwickelt und umgesetzt wurde dieser mit der Design- und Markenagentur Schwitzke ID aus Düsseldorf.

(c) Lukas Schwitzke, Schwitzke ID

Was hat sich verändert?

Die größte Veränderung ist das Logo. Der OEKO-TEX® Schriftzug wurde von uns um eine stilisierte, organische Form ergänzt, die an natürliche Strukturen wie Blätter, Tropfen oder auch eine Textilschleife erinnert. Das neue Logo basiert auf einem geometrischen Quadrat und einem organischen Kreis, welche den wissenschaftlichen Ansatz von OEKO-TEX® und den damit angestrebten Schutz der Natur widerspiegelt.

Wir haben uns intensiv mit der strategischen Ausrichtung beschäftigt, es musste eine starke, neue Orientierung geschaffen werden. Die neue Markenarchitektur unterscheidet zwischen BtoB und BtoC – das hat Auswirkungen auf die Tonalität, Bildsprache, Corporate Design Richtlinien, etc. Ein spannender Prozess, der sehr typisch ist für unsere Markenarbeit bei Schwitzke ID.

Warum die neuen Farbwelten?

Die Farbpalette ist nun deutlich zurückgenommen. Neben dem neuen OEKO-TEX® Green werden für die Dachmarke hauptsächlich die Farben Schwarz und Weiß verwendet, welche durch eine zugewandte Farbpalette in der Produktkommunikation ergänzt werden. Die Produktlogos ordnen sich der Dachmarke unter, wodurch ein einheitliches, klares Bild entsteht. Dies wird OEKO-TEX® zertifizierten Unternehmen die Kommunikation erleichtern sowie Endverbraucherinnen und -verbrauchern im Handel eine klarere Orientierung bieten.

Wie schnell geht die Umstellung?

Im Sinne der Nachhaltigkeit gibt es eine Übergangsfrist, in der bestehende Labels aufgebraucht werden können und das neue Branding auf Produktebene eingeführt wird. Die Umstellung soll bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

Die DNA von Düsseldorf heißt Mode.
Fashion Net Düsseldorf e.V. zeigt die Modehauptstadt Deutschlands in all ihren Facetten und bietet einen vielseitigen Mix aus Lifestyle-News, Service-Angeboten für Einkäufer und Endverbraucher sowie interessante Insights rund um die Ordermetropole – von der Branche für die Branche.
Sie möchten über die Aktivitäten des Fashion Net informiert werden? Dann schicken Sie und einfach eine Mail an yara@textschwester.de und wir nehmen Sie gerne in unseren Mailverteiler auf.

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Tracking und Analyse:
+