back to top
DE   EN   

News

© VIVAL.STUDIO

Labels to Watch: VIVAL.STUDIO by Kathrin Bommann

Als beliebte Fashion-Influencerin begeistert Kathrin Bommann auf Instagram tausende Follower mit ihren monochromen und zeitlos-eleganten Oversize-Looks.

Vor zwei Jahren entschied die Düsseldorferin ihr eigenes Fashion Label zu gründen. Bei uns erzählt Kathrin wieviel von ihr in VIVAL.STUDIO steckt und warum ihr die Entfaltung eines freien und individuellen Modestils besonders am Herzen liegt.

Schon entdeckt? VIVAL.STUDIO wurde auch in der Rubrik Labels to Watch im aktuellen DFD Magazine gefeatured. Have a look.

Warum hast du VIVAL.STUDIO gegründet?

Ich habe VIVAL mit dem Ziel gegründet, Kleidungsstücke zu designen in denen sich jede:r wohlfühlt – frei von den vermeintlichen Zwängen der Gesellschaft. VIVAL entspricht dabei zu 100 Prozent meinem Stil und Vorstellungen von fairer Produktion.

Wie würdest du deine Kollektion mit drei Worten beschreiben?

Oversize, effortless, cool.

 

VIVAL.STUDIO-Gründerin Kathrin Bommann © VIVAL.STUDIO

Was ist deine größte Inspirationsquelle für neue Kreationen?

Mein eigener Geschmack. Ich habe die Chance das umzusetzen, was mir selbst noch im Kleiderschrank fehlt. Übrigens bin ich keine gelernte Designerin, weshalb ich meine Ideen an eine Designerin weitergebe, die meine Visionen dann zu Papier bringt. 

Welches IT-Piece ist aus deinem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken?

Ein hochwertiges weißes T-Shirt, einen Oversize-Blazer, coole Schuhe und eine zeitlose Tasche. 

Was macht VIVAL besonders?

Ich denke jedes Label hat seine Daseinsberechtigung und seine Kunden.

Alle Prozesse laufen durch meine eigene Hand: Von der Entstehung der Idee über die Auswahl der Materialien bis zu den einzelnen Paketen, die ich mit Unterstützung meiner Mitarbeiterin selbst verpacke. Dabei entsteht auch ein direkter Kontakt zu meinen Kund:innen, die den Bezug zu mir und die besonders persönliche Bindung zu schätzen wissen.

Für wen ist deine Mode gemacht?

Für ALLE! Ich versuche mit VIVAL einen entspannten Stil für jede Frau – und zum Teil auch jeden Mann – zu entwickeln. Die Pieces sind für jede Generation und unterschiedlichste Körperformen gemacht.

Warum ist dir persönlich eine gegenseitige Toleranz für verschiedene Looks besonders wichtig?

Ich wurde mein Leben lang komisch angeschaut. Auf der Straße, in der Schule und später im Job. Ich finde meinen Stil gar nicht so verrückt, aber diese Meinung habe ich wohl exklusiv. Jeder Mensch sollte das tragen, worin er sich wohlfühlt. Für mich ist es egal, ob es sich dabei um eine pinke Leggings oder ein großes weißes Shirt handelt. Die Person, die sich so angezogen hat, fand sich im Spiegel attraktiv und hat folgerichtig so das Haus verlassen. Niemand hat also das Recht dieses Wohlbefinden zu kommentieren und zu zerstören. 

Findest du, dass Woman Empowerment eine bedeutendere Rolle in der Mode-Landschaft spielen sollte?

Aus meiner Sicht sollten sich Frauen generell mehr unterstützen. Denn ein nettes Wort oder ein Lächeln können so viel bewirken!

 

Lust auf alle Looks von VIVAL.STUDIO?

Dann besucht die Website oder den Instagram-Account.

 

Die DNA von Düsseldorf heißt Mode.
Fashion Net Düsseldorf e.V. zeigt die Modehauptstadt Deutschlands in all ihren Facetten und bietet einen vielseitigen Mix aus Lifestyle-News, Service-Angeboten für Einkäufer und Endverbraucher sowie interessante Insights rund um die Ordermetropole – von der Branche für die Branche.
Sie möchten über die Aktivitäten des Fashion Net informiert werden? Dann schicken Sie und einfach eine Mail an yara@textschwester.de und wir nehmen Sie gerne in unseren Mailverteiler auf.

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+