back to top

News

© Lola Clothing

„Buy less, wear longer and more often“ – Lola-Mitbegründer Boris Mirkovic über die Next Generation von Luxus-Fashion

Sie sind enge Freunde, glückliche Düsseldorfer und das Gründerduo von Lola-Clothing: Boris und Nikita hegten schon vor langer Zeit den Traum, eines Tages hochwertige Luxus-Fashion für jeden Tag zu designen. Wie unkonventionell die beiden Kreativ-Köpfe dabei Streetwear Styles mit High Quality und Slow Fashion kreuzen, erzählt uns Mitbegründer Boris.

 

Lola Clothing wird von euch als Duo repräsentiert. Wie seid ihr zu einem Team geworden?

Die Idee, gemeinsam zu arbeiten, entstand aus unserer Freundschaft und einem großen Traum, den Nikita und ich seit unseren Teenage-Jahren miteinander teilen.

 

Was war dieser gemeinsame Traum?

Premium Streetwear auf den Markt zu bringen, die durch ihre hohe Qualität den großen Luxus-Brands gleichkommt, aber zu fairen und bezahlbaren Preisen angeboten wird. Dabei soll sich unsere Kleidung mit ihrer besonderen Ästhetik und Haptik von anderen Fashion Labels absetzen.

 

Wann kam es dann zu der Gründung von Lola?

Wir haben Lola offiziell im Sommer 2019 gegründet. Die Vorbereitungen liefen aber bereits im Vorjahr an. Unsere Fashion-Brand am Standort Düsseldorf aufzubauen ist mehr einem Zufall geschuldet. Nikita und ich haben uns hier vor sechs Jahren kennengelernt und fühlen uns noch immer sehr wohl.

 

Hat der Name „Lola“ eine besondere Bedeutung?

Am liebsten würde ich erzählen, dass Nikita und ich in ein und dasselbe Mädchen namens Lola verliebt waren – die Geschichte wäre aber leider erfunden. Einige andere Gründe haben zu diesem Namen inspiriert: Bei unserer ersten Kollektion „For your eyes only“ stand das Thema Weiblichkeit im Zentrum, weshalb ein Frauenname nahelag. Die Fertigungsstätte für unsere Shirts liegt in der französischen Champagne und einer der beliebtesten weiblichen Vornamen Frankreichs lautet? Lola!

 

Wieso wird Lola in Frankreich hergestellt?

Unser französischer Hersteller hat damals bewiesen, dass er unsere Vision des perfekten T-Shirts am besten umzusetzen kann. Das hat uns überzeugt, mit unserer Produktion nach Frankreich zu gehen. Die wenigsten Kleidungsstücke tragen heute noch den beliebten und für Qualität stehenden Schriftzug „Made in France“. Das macht unsere Kollektionen noch ein Stück außergewöhnlicher.

 

 „Wir legen wenig Wert auf Trends“

 

Was unterscheidet Lola von großen Luxus-Marken?

Offensichtlich unser bezahlbarer Preis und unsere wesentlich kleinere Gewinnspanne! Spaß beiseite: Luxus geht bei vielen Brands leider nicht zwangsläufig mit hoher Qualität einher. Bei uns steht hingegen immer die hochwertige Verarbeitung und Tragbarkeit der Kollektionen im Fokus. Wir legen wenig Wert auf Trends, die in der schnelllebigen Welt ohnehin kaum Bestand haben. Ganz nach dem Motto „Buy less, wear longer and more often“ möchten wir unsere Kunden lieber dazu bewegen, sich mit der Herkunft und Qualität ihrer Kleidung auseinanderzusetzen.

 

Was zeichnet eure Kollektion aus?

Unsere Kunden sind von der Langlebigkeit und dem schweren Material unserer Kleidung begeistert. Hoodies und Crewnecks von Lola bringen stolze 1 Kilogramm auf die Waage, was sehr selten ist.

 

Während Slow Fashion immer relevanter in der Modewelt wird, wächst die Fast-Fashion-Industrie ebenfalls. Wie erklärt ihr euch den gegensätzlichen Trend?

Das lässt sich durch die wachsende gesellschaftliche Kluft zwischen arm und reich erklären. Menschen, die durch die ständige Selbstdarstellung auf Social Media trendgetrieben werden, aber selbst über geringe finanzielle Mittel verfügen, haben keine andere Wahl, als Fast Fashion zu kaufen. Machen wir uns nichts vor: Nicht jeder kann es sich leisten, nachhaltig und umweltfreundlich Mode zu konsumieren. Who are we to judge?

 

Habt ihr eine besondere Vision, die ihr mit Lola gerne umsetzen möchtet?

Die Love Story zwischen unserem Produkt und dem Kunden steht für uns an erster Stelle: Wir möchten aus Konsumenten zukünftige „Lola Lover“ machen.

 

Findet Lola Clothing im Webshop unter https://www.lolaclo.com/ und bei Instagram @lolaclo_ .

 

Stores vor Ort

  • JADES, Breite Str. 1, 40213 Düsseldorf
  • She designed September, Rethel Str. 139, 40237 Düsseldorf
  • Alte Giesserei Igel, Alte Giesserei 6-14, 40699 Erkrath