back to top

News

© Instagram: LeMoos Bride

Mix & Match Brautmode in Düsseldorf. LeMoos eröffnet Flagship-Store

LeMoos ist die Marke die Brautherzen höherschlagen lässt.

Grund dafür ist sie: Lena Moos, Designerin und Gründerin der Brautmodenmarke LeMoos, die am 20. November 2021 bei einem prickelnden Glas Sekt und einer Modenschau ganz in Weiß die Eröffnung ihres Düsseldorfer Stores feierte.

Erste Beratungsgespräche und Kleideranproben fanden nach Terminvereinbarung statt und gaben einen ersten Vorgeschmack darauf, was der Store alles zu bieten hat, denn LeMoos ist kein gewöhnliches Brautmodengeschäft. Durch das patentierte Mix- & Match-System „miXme“, ist es den Bräuten bei LeMoos möglich, ihr Kleid selbstständig und aus über 700 Modellen individuell zusammenzustellen. In vier Schritten wird dann das Traumkleid fertiggestellt: Basic-Rock und Basic-Top werden mit Make-up-Top und Make-up-Rock ergänzt. So entstehen Unikate ganz nach Wünschen der Braut. Zudem werden alle Teile mit einem ebenfalls patentrechtlich geschützten Reißverschluss-System verbunden. So wird aus dem Hochzeitskleid am Tag ein Party- oder Cocktailkleid für den Abend.

Gegründet wurde LeMoos bereits im Jahr 2018 in Euskirchen, der Heimat der Designerin. Bislang wurden ihre Kleider in rund 45 Brautmodegeschäften in Deutschland und einigen Nachbarsländern ausgestellt. In der Modemetropole Düsseldorf eröffnete sie jetzt das erste Design Studio als eigenen Flagship-Store auf rund 500 m².