back to top

News

© S.C.S. GmbH Justus Toussis

Stimmen am Standort: Thomas Rath

Mode ist nicht nur unsere Leidenschaft, wir vom Fashion Net sind auch das Sprachrohr der Branche am Standort Düsseldorf.

Wir haben „Stimmen am Standort“ gesammelt, die sich zu den Düsseldorf Fashion Days, dem DFD Festival und der Relevanz des Order-Hotspots Düsseldorf geäußert haben.

Thomas Rath

Was zeichnet den Modestandort Düsseldorf für Sie aus?

Der Standort Düsseldorf ist wahnsinnig wichtig für uns in der Modeindustrie. Warum? Alle Einkäufer finden hier alle Show-Räume aller Marken, können jede Kollektion sichten und sich vor Ort entscheiden was sie ordern für die kommende Saison. Außerdem haben wir ein tolles innerstädtisches Event – in der Innenstadt, viele Einzelhändler machen mit, am 24. Juli gibt es ein Mode-Festival, welches Shopping in den Fokus stellt. Rund um Düsseldorf wird also Mode stattfinden und erlebbar gemacht. Genau deswegen ist Düsseldorf für mich nach wie vor die Modehauptstadt Deutschlands und mein persönliches Modezentrum.

Sein Statement in Videoformat finden Sie hier.

Gibt es DEN Düsseldorfer Stil?

Es gibt keinen Düsseldorfer Stil, denn Düsseldorf hat Stil. Nicht umsonst ist Düsseldorf die Modehauptstadt Deutschlands und dass seit vielen Jahren – gepaart mit einer guten Portion Humor – kann man den Rheinländer und Düsseldorf doch nur lieben. 

Wie können die DFD und das Festival dazu beitragen, die Modewirtschaft in Düsseldorf zu stärken?

Düsseldorf ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil der deutschen Modewirtschaft – deshalb  ist es umso wichtiger das die DFD diesen Standort als Marke stützt und fördert und den Einzelhandel  mit einbezieht , dafür ist ein Fashion Festival ideal – für Händler als auch für den Endverbraucher.