back to top

News

Stimmen am Standort: Daniela Perak

Mode ist nicht nur unsere Leidenschaft, wir vom Fashion Net sind auch das Sprachrohr der Branche am Standort Düsseldorf.

Wir haben „Stimmen am Standort“ gesammelt, die sich zu den Düsseldorf Fashion Days, dem DFD Festival und der Relevanz des Order-Hotspots Düsseldorf geäußert haben.

Daniela Perak von Roberta. organic fashion and fair goods

Liebe Daniela, was sind die Vorteile von Fair-/ Slow Fashion?

Die Vorteile liegen auf der Hand. Es ist verträglicher für alle, besser für alle und einfach zukunftsweisend. Fast Fashion kann und darf nicht so weiter gehen wie bisher. Slow Fashion kümmert sich von Anfang an um alle die damit zu tun haben: angefangen von fairen Löhnen, faire Arbeitsbedingungen für die Arbeiter auf dem Baumwollfeld, in den Spinnereien, in den Nähereien, natürlich auch für die Shop Keeper am Ende. Ein ganz großes Plus sind einfach die Materialien. Slow Fashion ist einfach sorgfältiger durchdacht von der Verwendung der Materialien, vom Design, es ist langlebiger, qualitätsvoller und bringt genau so viel Freude wie ein Teil konventioneller Mode aus dem regulären Handel – nur ganz ohne schlechtes Gewissen.

Reel auf Instagram finden Sie hier.

Worauf freust du dich bei dem diesjährigen DFD Festival? Was sind deine Erwartungen und Wünsche?

Wir sind mit dabei beim Shopping Day im Rahmen der diesjährigen DFD und freuen uns, dass sich das Rahmenprogramm des Festivals auch auf innenstadtnahe Stadtteile, wie Pempelfort ausweitet. Dies ermöglicht einigen B2B Kunden wie auch Besucher:innen Düsseldorf auch mal von einer anderen Seite zu sehen und die Ordertage mit Leben zu füllen. Es ist schön, dass Modebegeisterte nun während der DFD auch mitbekommen können, wie Fashion Düsseldorf eigentlich ist – auch jenseits der Kö und der Shadowstraße. Besonders freut es mich, dass in diesem Rahmen der DFD auch mehr über Nachhaltigkeit gesprochen wird. Ich glaube, dass Verständnis und Spirit für Sustainable Fashion mittlerweile in vielen Köpfen angekommen ist und ich wünsche mir, dass wir zukünftig noch viel mehr Gelegenheit haben, Fair Fashion so eine Bühne geben zu können – Mode gehört einfach zu Düsseldorf. Wie toll wäre es, wenn es in Zukunft hieße „Nachhaltige Mode gehört einfach zu Düsseldorf“?

Apropos Stadtteil Pempelfort: Beschreib doch mal deine schöne Nachbarschaft. Was sind deine liebsten Adressen?

Mein absoluter Tipp für Naschkatzen und Schleckermäulchen ist Pure Pastry. Bekannt vom allseits beliebten Carlsplatz hat nun auch eine Filiale auf der Nordstraße (Hausnummer 80) eröffnet und bietet seinen Gästen eine herrliche Auswahl an Törtchen, Eis und Macarons. Auf der Schwerinstraße gibt es außerdem „Die Kaffee“ – eine kleine, feine Kaffeerösterei. Mein absoluter Lieblingsdrink im Sommer ist Espresso-Tonic. Köstlich, erfrischend und ein echter Wach-macher. Genau das Richtige für jeden Kaffeeliebhaber:in.

 

Adresse: Roberta. organic fashion and fair goods, Nordstraße 71, 40477 Düsseldorf