back to top

News

© v.l.n.r. CIVIDINI, Riani, Mac

TRENDREPORT: Microtrends Spring/Summer 2020

Der Trend liegt im Detail. Im Spring/Summer 2020 begleiten uns neben universellen Fashion-Drivern wie Sportswear und Nature viele spannende Microtrends, mit denen Sortimente und Kollektionen raffiniert gewürzt werden.
Dip-Dye

Batik bekommt ein neues Image verpasst: Der verspielt-bunte Hippielook war gestern, im Sommer 2020 zeigen sich die Effekte clean, grafisch, aufgeräumt – am liebsten in frischem Blau/Weiß. Denim und Cotton-Qualitäten bekommen jetzt dank Tie-Dye und Dip-Dye-Techniken partielle oder großflächige Muster mit Unikat-Charakter – von farblich klar abgesetzten Streifen und Kreisen bis hin zu verschwommenen Verläufen.

Degradés

Den wohl modischsten Kompromiss zwischen kräftigen Signalfarben und zarten Pastellen bilden raffinierte Dégradés. Die neuen Materialien mit Farbverlauf brechen den Look und bekommen vor allem in Verbindung mit Streifen und Falten eine grafische Modernität. Damit verleihen sie dem Plissee-Rock ein modisches Update und verwandeln Hosen und Kleider in absolute Eyecatcher.

Foulard-Prints

Kein Sommer ohne Prints. Neben floralen und botanischen Motiven und Animals in neuen Ausführungen kommen plakative Foularddrucke und expressive Hybride aus Ketten und Blumen – besonders schön auf Hemdblusen und weit schwingenden Kleidern von Midi bis Maxi. Neue Impulse bringen die Prints in Kombination mit asymmetrischen Säumen, drapierten Effekten und Wickeloptiken.

Summer-Tweeds

Eine Hommage an Karl Lagerfeld sind feminine Sommer-Tweeds in Fancy-Farben. Klassische Chanel-Jäckchen, cleane Kurzarm-Tops und Miniröcke mit hohem Bund zeigen sich jetzt melangiert in zarten Pastellnuancen oder leuchtenden Unis. Zu Orangenuancen wie Papaya und Mandarin gesellen sich helle Grüntöne von Mint bis Limette und eine breite Palette an Blaunuancen.

Monochrome Denim

Kastige Denim-Jacken werden Ton-in-Ton mit der entsprechenden Jeans kombiniert. Loose Fits mit geradem oder konischem Bein und hoher Taille geben dabei die Form vor. Die 80er lassen grüßen – authentisch gewaschene Coloured-Denims gewinnen an Bedeutung: Ecru folgt der Sehnsucht nach Natürlichkeit, pastellige Styles in Mint, Lime und Rosé entsprechen dem Trend nach Farbe.

KAROLINA LANDOWSKI