Modebusiness Award 2019 geht an Modeunternehmer Helmut Schlotterer von Marc Cain
© Fotocredit: Uli Steinmetz/Fashion Net (v.l.) Dirk Büscher (Marc Cain Agency Düsseldorf), Klaus Brinkmann (Vereinsvorstand Fashion Net Düsseldorf), Helmut Schlotterer (Inhaber Marc Cain), Oberbürgermeister Thomas Geisel, Angelika Firnrohr (Geschäftsführerin Fashion Net Düsseldorf) und Uwe Kerkmann (Wirftschaftsministerium NRW)

Modebusiness Award 2019 geht an Modeunternehmer Helmut Schlotterer von Marc Cain

Oberbürgermeister Thomas Geisel empfängt 150 Gäste aus der Modebranche im Phoenix Twenty-Two im Dreischeibenhaus in Düsseldorf.

Zu Beginn Ordertage der Collection Première Düsseldorf (CPD) durften sich Vertreterinnen und Vertreter der Modeindustrie über eine besondere Veranstaltung freuen: Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Samstag, 26. Januar, Gäste der lokalen, nationalen und internationalen Modebranche zum hochkarätigen Branchen-Dinner im Phoenix Twenty-Two im Dreischeibenhaus. Der Einladung waren knapp 120 Gäste aus der Branche gefolgt.

Unter dem Titel "Fashion In The Sky" kamen Modeunternehmen, Messeveranstalter, Groß- und Einzelhändler und Designer über den Dächern Düsseldorfs zusammen. Unter den Gästen waren Geschäftsführer renommierter Modehäuser wie Jürgen Ahrens (Modehaus Hagemeyer), Thomas Ganter (L+T Osnabrück), Andreas Hilgenstock (Engelhorn) und Marcus Schönhart (Leffers) sowie Vertreter national und international bekannter Marken wie Bugatti, Eterna, Falke, Guess und Zerres. Die Designer Annette Görtz, Peter O. Mahler und Thomas Rath sowie die Unternehmen C&A, QVC und die Messeveranstalter IGEDO Company (Gallery) und munichfashion.company (Supreme) komplementierten das spannende Publikum aus der Branche. Das Phoenix Twenty-Two in den obersten Etagen des Dreischeibenhauses bot neben dem spektakulären Blick auf die Rheinmetropole eine beeindruckende Atmosphäre für angeregte Gespräche und geschäftlichen Austausch.

Auch Preisträger Helmut Schlotterer, Gründer und Geschäftsführer von Marc Cain, war von dem glamourösen Abend äußerst beeindruckt. "Der Modebusiness Award ist eine wichtige Auszeichnung für unser Unternehmen. Den Preis in diesem ausgefallenen Rahmen, umgeben von vielen unserer Geschäftspartner, entgegenzunehmen, ist für mich eine besondere Ehre."

Vom Fashion Net initiierter Preis wird zum fünften Mal vergeben

"Düsseldorf punktet mit der Modeszene für konzentriertes Ordergeschäft, für Planungssicherheit und Kontinuität. Jeder zehnte Euro des gesamtdeutschen Modeumsatzes wird in Düsseldorf gemacht - und das soll auch so bleiben", so Oberbürgermeister Thomas Geisel, der Mode in Düsseldorf jetzt zur Chefsache gemacht hat. "Zum Erfolg des Modestandortes Düsseldorf tragen die Händler und Hersteller, Aussteller und Messemacher sowie Marken und Designer, die sich zweimal jährlich in Düsseldorf zur CPD treffen, maßgeblich bei. Einen dieser Protagonisten möchten wir heute Abend mit dem Modebusiness Award auszeichnen: Für die großartige Leistung einer international und national sehr erfolgreichen Marke und einen positiven Impuls für die deutsche Modewirtschaft und den Standort Düsseldorf. Ich freue mich sehr, dass zum mittlerweile fünften Mal viele große Namen aus der Mode- und Handelsbranche der Einladung zur Verleihung des Awards gefolgt sind und ihn damit würdigen."

Die Dichte an Unternehmen aus der Modeindustrie in Düsseldorf ist einzigartig: Mehr als 3.000 Unternehmen haben sich in der Rheinmetropole niedergelassen - sei es mit Deutschlandzentrale, Niederlassung, Flagshipstore, Showroom, Agentur oder Boutique. Hinzu kommen namhafte Designer, deren Ateliers sich vom Medienhafen über die Kö und am Rhein entlang bis hin zur Unternehmerstadt finden. Mit dem Modebusiness Award Düsseldorf werden Impulsgeber der Düsseldorfer Modewirtschaft geehrt. Ideengeber ist das Fashion Net, das die Strahlkraft der Modebranche Düsseldorfs fördern möchte.

Marc Cain erhält Modebusiness Award Düsseldorf 2019

Für besonderes Engagement am Mode- und Wirtschaftsstandort Düsseldorf zeichnet das Fashion Net das Unternehmen Marc Cain mit dem Modebusiness Award Düsseldorf 2019 aus. In seiner Laudatio betonte Klaus Brinkmann, Vorstandsvorsitzender des Fashion Net, den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens und der Marke in schwierigen Zeiten des Modehandels. "Marc Cain ist ein positives Beispiel dafür, dass es auch in Zeiten des Umbruchs und der Verunsicherung möglich ist, kontinuierlich und auf höchstem Niveau ein unverkennbares und unverwechselbares Design zu schaffen und Kollektionen mit dem Anspruch an hohe Qualität und mit großer Zuverlässigkeit erfolgreich an den Handel und den Kunden zu verkaufen."

Ausschlaggebend für die Auszeichnung Marc Cains sind das starke Engagement des Unternehmens in der Landeshauptstadt und das deutliche Bekenntnis zum Orderstandort Düsseldorf. Dazu gehört zum einen der sehr erfolgreiche Marc Cain Showroom in der Halle 30 in Düsseldorf-Derendorf, der während der Orderzeiten eine der wichtigsten Adressen für nationale und internationale Einkäufer ist. Hinzu kommt das Engagement auf der Gallery Shoes: Marc Cain ist hier Hauptpartner der neu inszenierten Catwalkshow und bietet Händlern und Einkäufern damit ein emotionales Erlebnis der Marke und trägt gleichzeitig dem hohen Servicegedanken für die Einkäufer Rechnung.

Andreas Rebbelmund und Thomas Höhn vom Düsseldorfer Department Store Breuninger würdigten in ihrer Laudatio die Marke aus Sicht des Einzelhandels. Sie lobten die hohe Qualität, die Marc Cain bei Design, Qualität, Materialien, neuesten Verarbeitungstechniken und Passformen biete. Die exklusiven, miteinander kombinierbaren, modernen Einzelteile der Kollektion ließen sich zu unterschiedlichen Komplett-Outfits stylen und würden so hervorragend in das Sortiment passen, begründeten sie ihre langjährige Partnerschaft mit dem Unternehmen. "Unsere Kundinnen lieben das", sagte Geschäftsführer Andreas Rebbelmund. "Marc Cain steht für exklusive, hochwertige und unverwechselbare Premium-Mode und bringt uns durch den hohen Bekanntheitsgrad viel Frequenz ins Haus."

Helmut Schlotterer, Gründer und Geschäftsführer von Marc Cain, nahm den Preis entgegen. "Ich freue mich sehr, den Modebusiness Award 2019 stellvertretend für das Unternehmen Marc Cain zu erhalten. Wir haben uns mit der Showroomerweiterung in der Halle 30 und der Zusammenarbeit mit der Messe Gallery Shoes sehr bewusst entschieden, unsere Präsenz am Standort Düsseldorf auszubauen. Für Marc Cain ist Düsseldorf die wichtigste Order-Plattform. Wir finden hier optimale Rahmenbedingungen und bestmögliche Services für das Ordergeschäft vor und das ist nicht zuletzt auch ein Verdienst des Branchennetzwerkes Fashion Net.“