< die digitale dusseldorf > auf der Suche nach digitalen Göttern

< die digitale dusseldorf > auf der Suche nach digitalen Göttern

Auch in diesem Jahr wird das Kunst- und Musikfestival < die digitale dusseldorf > seine kulturelle und kritische Auseinandersetzung mit der Digitalisierung unter dem Titel "digital gods" fortsetzen. Über 50 zeitgenössische, nationale und internationale Künstler aus den Bereichen Musik, Performance, Design und Bildende Kunst werden in über 20 Locations der Stadt präsentiert.

Am 09.11.18 wird die Kunstaustellung im Weltkunstzimmer von Oberbürgermeister Thomas Geise eröffnet. Ein Highlght der Austellung ist das Konzert der Londoner Avantgarde-Musiker Actress am 15.11 zum Auftakt der Kunstmesse Art Düsseldorf. Weitere Locations sind u.a. der Kunstraum, Walzwerk Null, die Stadtbüchereien, Sipgate, The Box, das Coelner Zimmer und Masterplan Studios.

Weitere Informationen gibt es auf www.die-digitale.net, auf Facebook www.facebook.com/diedigitaledusseldorf/, bei Instagram unter www.instagram.com/die_digitale.