Szene-Gastronomie Ristorante Bonalumi

Szene-Gastronomie Ristorante Bonalumi

Bonalumi, was so viel bedeutet, wie „schönes Licht“ ist ein passender Name für das helle, lichtdurchflutete Restaurant in den Schadow Arkaden am Martin-Luther-Platz.

Bonalumi, was so viel bedeutet, wie „schönes Licht“ ist der passende Name für das helle, lichtdurchflutete Restaurant, das in den Schadow Arkaden am Martin-Luther-Platz geöffnet hat. Mit traditionell mediterraner Küche, urbanem Innendesign und großzügigem Restaurant-, Bar- sowie Außenbereich, gilt das Ristorante als beliebter Anziehungspunkt in der Innenstadt. Hinter dem Konzept stecken der Düsseldorfer Gastronom Dirk Fröhlich und Mit-Gesellschafterin Tiziana Kleine – ehemals Bonalumi: „Tizianas Mädchenname ist das italienische Sinnbild für Helligkeit und Freundlichkeit. Als federführende Kraft bei der Konzeption des Interieurs mit den deckenhohen Fenstern, dem hellen Holz und den modernen Designelementen, ist sie nicht nur die ideale Namensgeberin für unser Restaurant, sondern hat auch die Werte, die wir in der Küche und mit unserem Service garantieren, optimal designtechnisch umgesetzt“, so Fröhlich.

Moderne Italo-Gastronomie mit traditioneller Küche

Mit Restaurantleiter Anthony Krone und Küchenchef Giampiero Mancini hat sich der gebürtige Düsseldorfer zwei starke Partner an die Seite geholt, die mit ihrer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Service und Küche für die Zufriedenheit der Gäste sorgen. Die 130 Quadratmeter große Gastronomie mit 100 Sitzplätzen im Restaurant und der Empore, weiteren 100 Plätzen an Stehtischen in den Arkaden und – mit ca. 150 Plätzen – der größten Terrasse am Martin-Luther-Platz, bietet an sieben Tagen in der Woche genügend Platz für Fans authentisch italienisch-mediterraner Küche.

Küchenchef Mancini setzt auf Qualität, Frische und traditionelle Zubereitung. So finden sich zwischen den geschmackvollen Pasta-, Fisch- und Fleisch-Klassikern fein zubereitete Spezialitäten des Kochs aus den Abbruzzen, darunter Dorade unter der Trüffelkruste auf Blattspinat und die legendäre hausgemachte Tiramisu im Glas.

Abgerundet wird das Geschmackserlebnis mit dem passenden Wein aus einer erlesenen Karte. Neben je einem Dutzend Rot- und Weißweine aus Italien und Deutschland, sorgen weitere 12 Edel-Tropfen auch bei anspruchsvollen Weinkennern für Begeisterung. Zudem werden klassische Cocktailkreationen angeboten, bei denen die Gäste bis Mitternacht den Abend ausklingen lassen können.

Doch nicht nur abends hält das Bonalumi genussvolle Angebote bereit. Morgens ab 8:00 Uhr startet man hier mit einem aromatischen Kaffee aus eigener Röstung in den Tag. Für Eilige gibt es diesen to go und mittags den passenden Quick-Lunch "Pranzo veloce" mit Vorspeise, Pasta, Wasser und Espresso für 15 Euro in 30 Minuten. Damit ist das Bonalumi für Berufstätige, Familien, Frühaufsteher und Nachtschwärmer die richtige Adresse zu jeder Tageszeit.