Moderne Architektur-Ikonen
© (c) Krischer Fotografie

Moderne Architektur-Ikonen

Neue wöchentliche Stadtführung zeigt Düsseldorfs moderne Architektur

Düsseldorf hat architektonisch einiges zu bieten. Mit der neuen Stadtführung "Von der Moderne in die Zukunft - Architektur-Ikonen in Düsseldorf" verwandelt sich die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens in ein begehbares Museum. Düsseldorf Tourismus bietet den kommentierten Rundgang von nun an wöchentlich auf Anmeldung an. Damit kommt die Stadt der steigenden Nachfrage nach besonderen Themenführungen nach, wie zuvor mit entsprechenden Angeboten für Mode oder Food, die sowohl Düsseldorfer als auch Ortsfremde begeistern.

Die Architektur-Führung erzählt die Geschichten hinter den bekannten Fassaden der Stadt. Von der Königsallee durch die Altstadt bis hin zum Ehrenhof führt der Rundgang zu den ikonischen Gebäuden der Rheinmetropole. Ole Friedrich, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus: „Wir wollen keine abstrakten Gebäude aus der Ferne zeigen, sondern bieten moderne Architektur zum Anfassen. In Düsseldorf ist es möglich, in relativ kurzer Entfernung viele verschiedene Baustile zu erleben.“

Baumeister wie Karl Friedrich Schinkel, Wilhelm Kreis, Bernhard Pfau, Helmut Hentrich oder Daniel Libeskind, die in Düsseldorf ihre Spuren hinterlassen haben, finden besondere Erwähnung. Blickfänge wie der Kö-Bogen, das Dreischeibenhaus oder das K20 werden ebenso aus der fotografischen Perspektive neu beleuchtet.

Wann: sonntags, 11 Uhr

Treffpunkt: Neuer Stahlhof, Breite Straße 67-69

 

Foto: Krischer Fotografie