Fashion Roomers ist Generalimporteur für Swedish Stockings

Fashion Roomers ist Generalimporteur für Swedish Stockings

Swedish Stockings, die weltweit erste Marke für Strumpfhosen aus nachhaltiger Produktion etabliert sich im deutschen und österreichischen Handel

Swedish Stockings, das laut einem renommierten schwedischen Wirtschaftsmagazin, Dagens Industri, derzeit einflußreichste Startup Unternehmen in Schweden, expandiert nach Deutschland.

Swedish Stockings wurde aus der Idee heraus geboren, dass Strumpfhosen, ein auf Erdöl basierendes Produkt und damit eines der größten und umweltunverträglichsten Konsumartikel, nachhaltig produziert und getragen werden sollten.

Jedes Jahr werden 2 Milliarden Strumpfhosen produziert, einmal getragen und dann entsorgt. Die beiden Gründerinnen, Nadja Forsberg und Linn Frisinger, glauben, daß die Welt viel mehr innovative und umweltfreundliche Produkte braucht, um voran zu gehen, und sie sind überzeugt, dass Nachhaltigkeit erreicht werden kann, ohne Kompromisse bei Qualität und Design eingehen zu müssen. Diese Werte machen Swedish Stockings zu einem unverzichtbaren Player in der Branche.

Swedish Stockings produzieren Strumpfhosen aus Nylonneben- und Abfallprodukten oder Naturfasern in solarbetriebenen, rückstandslos arbeitenden Produktionen, mit Wasserreinigunsganlagen und Wiederverwertungssystemen an gleicher Stelle. Die Produkte werden in Italien hergestellt.

Die Strumpfhosen und Strümpfe von Swedish Stockings, die in vielen Designs und Farben verfügbar sind und in attraktiven - natürlich umweltfreundlichen - Umverpackungen zusammen mit POS Material geliefert werden, sind ab 1. Mai über die Fashion Roomers GmbH verfügbar.