back to top

Aus "CPD" werden die "Düsseldorf Fashion Days"

Neue Dachmarke bündelt Ordergeschäft und Kommunikation am Modestandort Düsseldorf

Nachdem der Begriff „Collection Première Düsseldorf“ (CPD) schon lange nicht mehr der Situation vor Ort gerecht wird, haben sich die Akteure am Standort gemeinschaftlich dafür entschieden, den ursprünglichen Titel der Orderwoche in „Düsseldorf Fashion Days“, kurz DFD, zu ändern und in einem neuen Logo zu kommunizieren. Die Termine der Orderwoche werden jedes Jahr gemeinschaftlich von den Marktführern der Modebranche und dem Fashion Net Düsseldorf festgelegt und kommuniziert.

Die kommende Showroom-Order vom 5. bis zum 12. August trägt erstmals den Namen Düsseldorf Fashion Days – eine Marke, die für den gesamten Standort, für alle Akteure das gesamte Modejahr hindurch in ihrer beschreibenden Art und Weise funktioniert.

Mit den Modemessen GALLERY, Supreme Women&Men, die Orderzentren Halle 29/30 sowie über 600 Showrooms bietet die Stadt Düsseldorf eine einzigartige, pluralistische Orderplattform in Europa.

Weitere Hintergrundinfos zur DFD finden Sie hier oder im Pressebereich.

Eine Übersicht aller Events und Termine finden Sie auf unserer Startseite und in der News-Rubrik.

Sie möchten über die Aktivitäten des Fashion Net informiert werden? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail an fashionnet@textschwester.de und wir nehmen Sie gerne in unseren Mailverteiler auf.
      

 

MESSEN DER DFD BESUCHEN

Die DFD richtet sich an Fachpublikum, leider stehen die Modemessen und Showrooms damit nicht den interessierten Modefans offen.

Da die zwei Modemessen, die für gewöhnlich parallel während der DFD stattfinden, von unterschiedlichen Unternehmen organisiert werden, existiert ein eigenes Besucher-Management für jede der Messen.

Fachbesucher können sich kostenlos und ganz bequem online für jede der Messen registrieren. Die E-Tickets werden Ihnen per Mail zugeschickt. Bringen Sie diese einfach ausgedruckt vor Ort mit.

GALLERY | Supreme Women&Men Düsseldorf

Für den Besuch der Showrooms ist keine Vorab-Registrierung notwendig. Sollten Sie konkrete Showrooms besuchen wollen, empfiehlt sich eine Terminvereinbarung. Einen Überblick über die Showrooms erhalten Sie hier.

Einen Überblick über die Aussteller der DFD erhalten Sie auf den jeweiligen Webangeboten der Messen und Showrooms.

AUSSTELLER WERDEN

Momentan finden während der DFD zwei Modemessen statt - GALLERY und Supreme Women&Men. Da diese Messen von unterschiedlichen Unternehmen organisiert werden, existiert jeweils ein eigenes Aussteller-Management.

Wenn Sie Ihre Kollektionen auf einer der drei Modemessen präsentieren wollen, so müssen Sie sich bei der konkreten für Sie interessanten Messe bewerben:

GALLERY | Supreme Women&Men Düsseldorf

   

        

Termine

Durch COVID-19 ergibt sich für die kommenden Düsseldorf Fashion Days folgende Terminverschiebung:

DFD Spring/Summer 2021 Mittwoch, 5. August, bis Mittwoch, 12. August

Hygiene-Leitfaden

 

UpcominG

DFD Autumn/Winter 2021 Mittwoch, 27. Januar, bis Mittwoch, 03. Februar

 

Messen der DFD besuchen

Die DFD richtet sich an Fachpublikum, leider stehen die Modemessen und Showrooms damit nicht den interessierten Modefans offen.

Fachbesucher können sich kostenlos und ganz bequem online für jede der Messen registrieren. Die E-Tickets werden Ihnen per Mail zugeschickt. Bringen Sie diese einfach ausgedruckt vor Ort mit.

GALLERY | Supreme Women&Men Düsseldorf

Aussteller werden

Wenn Sie Ihre Kollektionen auf einer der drei Modemessen präsentieren wollen, so müssen Sie sich bei der konkreten für Sie interessanten Messe bewerben:

GALLERY | Supreme Women&Men Düsseldorf