AMD designt für ALDI SÜD

AMD designt für ALDI SÜD

AMD Studierende zeigen erste Entwürfe der neuen Dienstkleidung für ALDI SÜD-Mitarbeiter

Seit Oktober letzten Jahres erarbeiteten 18 Jungdesigner der AMD Akademie Mode & Design München an ihren Entwürfen für den Designwettbewerb „ALDI SÜD Team Style“. Das Unternehmen möchte seine Mitarbeiter mit neuer Dienstkleidung ausstatten und ist dazu eine Kooperation mit der AMD München eingegangen. Gestern durften die Mitarbeiter bei einer Modenschau einen ersten Blick auf die neue Kollektion erhaschen.

Sonntagabend zeigten die Studierenden bei einer Fashion-Show ihre Entwürfe. Die Mitarbeiter des gesamten ALDI SÜD-Gebiets konnten dabei im Live-Voting über die Stilrichtung ihrer künftigen Arbeitskleidung abstimmen. Fest steht jetzt schon: Das bekannte Hellblau wird einem moderneren Design weichen. Das ist so auch beabsichtigt, denn die Filialen selbst sind inzwischen modernisiert worden. Zusätzlich zeigten die Designs, dass Azubis, Verkäufer und Filialleiter künftig unterschiedliche Oberbekleidung tragen.

Eine Besonderheit des Designwettbewerbs ist, dass die ALDI SÜD-Mitarbeiter über den gesamten Entstehungs- und Entscheidungsprozess aktiv eingebunden werden, wie das Live-Voting zeigt. Die Jury, die die ersten Entwürfe ausgewählt hat, besteht ebenfalls aus Mitarbeitern. Selbst die Models auf dem Runway waren ALDI SÜDs eigene Mitarbeiter, die sich für diese Gelegenheit bewerben konnten. Gewonnen hat das Design von den Studentinnen Leonie Dlugay und Linda Häuser. Nun folgt der Praxistest – in den Filialen muss das Design beweisen, dass es leicht zu pflegen, robust, bequem und atmungsaktiv ist und einen hohen Tragekomfort bietet.

Der Düsseldorfer Designer Thomas Rath hat die Studierenden tatkräftig bei ihrer Arbeit unterstützt. „Ich bin stolz darauf, dass die Mädels ihre kreativen Entwürfe heute Abend bei der Fashion-Show präsentieren durften und bin jetzt sehr gespannt, wie sich die Kleidung im Alltag schlagen wird“, sagt er. Nach dem Praxistest der Kleidung in den Filialen wird über das finale Outfit entschieden. Ab 2019 stattet ALDI SÜD die Mitarbeiter dann sukzessive mit der neuen Kleidung aus.