Digitale Transformation für Fashion- und Lifestylemarken

FASHION NET BITE

Die digitale Transformation macht vor nichts Halt. In der Fashion- und Lifestylebranche wird sie mit offenen Armen empfangen, denn sie bietet endlose Innovations-Möglichkeiten. Doch wie genau kann die Digitalisierung in der Modeindustrie aussehen? Welche Spielräume haben Mode und Lifestylemarken? Wie wird das Shopping-Erlebnis einzigartig?

Ganz dem Thema der Digitalisierung in Fashion und Lifestyle widmete sich die aktuelle Ausgabe der Fashion Net Bite am 11. Mai 2017 im Experience Store exp37 und knüpfte damit thematisch an die letzte Ausgabe an. Mit der Modeevent-Reihe schafft Fashion Net Düsseldorf ein Forum für alle Akteure des Fashionbusiness. Vom Einzelhändler und Designer über Start-ups bis hin zu Messe- und Showroombetreibern ist die Fashion Net Bite für alle ein Ort der kreativen Ideen und richtungsweisenden Diskussionen.

Viele interessante Einsichten dazu, wie etablierte Fashion- und Lifestylemarken die digitale Transformation angehen, gaben Andrea Greuner, Chefredakteurin von Textilmitteilungen, und Wolfgang Hein, Designer und Mitglied im Fashion Net Düsseldorf e.V. Die beiden Branchenexperten beschäftigten sich in einem Talk zum Thema ‚Print goes Digital‘ mit den Herausforderungen der Digitalisierung. Am Schritt von Print zum Online führt kein Weg vorbei, bietet jedoch auch großes Potenzial für neue Ansätze. Im Talk wurden die Risiken und Chancen der Digitalisierung deutlich.

„Digital Transformation in Fashion Retail: Are you living or are you existing?” so lautete der spannende Titel von Jessica Smith, Marketing Managerin von Tailorit. Inhaltlich ging es um die großen Herausforderungen denen Händler gegenüberstehen: das Kundenverhalten hat sich verändert, die Online Player erobern den Markt, die Unternehmensprozesse sind überholt. Um die Zeiten der digitalen Transformation nicht nur zu überstehen, sondern dabei erfolgreich zu sein, müssen Händler Relevanz bei den Kunden schaffen, um diese nachhaltig an sich zu binden. Der entscheidende Erfolgsfaktor dabei ist die konsequente und unternehmensweite Fokussierung auf den Kunden und die Schaffung einzigartiger Kundenerlebnisse. Wie ein ganzheitliches No-Iine Commerce Konzept aussehen kann, zeigt die Veranstaltungslocation, der Experience Store exp37, auf.

Der Umgang mit digitalen Unternehmen wie Uber, Amazon, Zalando oder Foodora ist für viele von uns bereits zur Normalität geworden. Wir alle werden dabei immer transparenter – und schaffen unsere eigene, digitale Identität. Gesichts-Scans an Flughäfen sind schon jetzt keine Utopie mehr. Huy Dieu von der Agentur Gooqx wagte einen Ausblick auf die kommenden digitalen Trends und zeigte, dass sie keine weit entfernte Zukunftsmusik, sondern schon morgen zum Greifen nah sind.

Als Gründer der Kommunikations-Agentur The Rocket Scientists ist Markus Eckartz ebenfalls bestens informiert über alles rund um das Thema Digital Content. Dabei spielt für ihn auch der Kunde eine essentielle Rolle: Durch die Customer Experience kann der Kunde Image und Bekanntheit der Marke beeinflussen und sind für Retailer somit von großer Relevanz. Wichtigster Punkt sind in diesem Zusammenhang Social Media. „Is it gramable?“ – „User Generated Content“ für und von Marken‘ zeigt die Zusammenhänge zwischen Digital Content der Social Media und des Retail-Sektors. Wie werden Kunden dazu motiviert, Inhalte der Marke zu veröffentlichen? Der Mechanismus und die Wahrscheinlichkeit, wann und wie Kunden eine Marke in einem Post erwähnen, wurden den Gästen vorgestellt.

Die Mode-Eventserie Fashion Net Bite richtet sich an Mitglieder des Vereins, geladene Branchenteilnehmer und Pressevertreter mit dem Ziel als Netzwerk für Modeschaffende, für den Einzelhandel, für Messemacher und Showrooms, die Stärken des Standortes sichtbar zu machen. Gleichzeitig bietet die Plattform Fashion Net Bite die Möglichkeit zum aktiven Netzwerken.

Wir danken unseren Premium Sponsoren Brax, Digel, Bugatti, Zerres, Margittes, Olymp, The Supreme Group, Rabe, Düsseldorf Fashion House, Gerry Weber, Seidensticker, Igedo Company, Eterna sowie der Landeshauptstadt Düsseldorf, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.
+++ 23. September 2016 +++
Supreme Women&Men Düsseldorf - Impulsgeber zum Orderauftakt
mehr...

+++ 20. September 2016 +++
GALLERY - Neue & identische Laufzeit für alle Segmente
mehr...

Weitere News
FASHION NET LOVE

Der Fashion- und Business-Newsticker aus Düsseldorf

NewsletterAnmeldung